„Sie wollen das Naturfeuer früh entdecken, einer unserer Kunden bestellt eine Kamera dafür und auf meinen Rat hin, dass die Kamera anders platziert wird als ursprünglich gewünscht.“ Wir denken zusammen mit unseren Kunden, was bei SurCom die Kultur ist. um uns die bestmögliche Lösung zu bieten. „Unser Experte Herman spricht.

Eine der Kasernen der niederländischen Armee grenzt an ein großes Trainingsgebiet und ein Naturschutzgebiet. Im Sommer besteht die Chance von Waldbränden. „Sie wollen es schnell entdecken, um die Natur und die Kasernen zu schützen“, sagt Experte Herman. „Unser Kunde bestellt eine spezielle Wärmebildkamera, die den gesamten Standort auf dem Dach eines Gebäudes überwachen muss. Fragte ich und dann sah ich mir die Stelle an. Um den Bereich effektiv über 360 Grad überwachen zu können, ist es besser, die Kamera auf einem 12-Meter-Mast zu platzieren. Ich gab auch Tipps, wo genau der Mast herkommen sollte. Der Kunde übernahm meinen Rat und danach kümmerte ich mich um die komplette Installation als Projektmanager. Ich habe zum Beispiel ein Ingenieurbüro eingestellt, um Kraftberechnungen durchzuführen, und ein anderes Unternehmen, das die richtige Oberfläche realisiert. Ich habe auch eng mit der Property Defense Department

Standortübersicht
Herman schaut auch auf einen Kunden, der einen Raum für Funkkommunikation einrichten möchte. Vor Ort schaut er sich das Gebäude und die Ausrüstung an, die bereits da ist. „Alles interagiert und beeinflusst die Funkkommunikation. Bei SurCom denken wir mit und haben ein breites Spektrum. Deshalb achte ich auch auf andere wichtige Faktoren. Wie zum Beispiel die EMV-Werte der im Funkraum verwendeten Laptops. Wir bieten Baugenehmigungen, andere Geräte wie Sicherheitskameras, Vorarbeiten für die Verlegung von Energiekabeln und vieles mehr. Dafür arbeiten wir mit anderen Unternehmen zusammen. Bei SurCom kennen wir die militärische Welt gut. Dadurch können wir Projekte so reibungslos durchführen. „(DVD) zusammengearbeitet.“

Fragen stellen
„Wenn ein Kunde ein Produkt bestellt, frage ich immer. Um zu sehen, ob das angeforderte Produkt wirklich die Lösung bietet, die der Kunde erwartet. Und zu wissen, ob er an alles gedacht hat. Denn sonst hat er bald ein hervorragendes Produkt, das nicht funktioniert oder das nicht optimal funktioniert. Zum Beispiel fragt ein Kunde zu einem bestimmten Zeitpunkt nach Sonnenkollektoren. Er möchte Energie erzeugen, um Geräte zu versorgen. In einem Gespräch frage ich nach der spezifischen Anwendung und Ausrüstung. Daher kann ich diesem Kunden eine spezifische Lösung empfehlen, die am besten zu seiner Situation passt. SurCom möchte die Mission seiner Kunden stärken. Das nehmen wir sehr ernst. Deshalb suchen wir immer die beste Lösung für unsere Kunden. “