Das multifunktionale Informationsverteilungssystem (MIDS) verwendet Link-16-Geräte für den Sprach- und Datenaustausch von Daten. Mit dem MIDS Low Volume Terminal (LVT) werden Informationen zwischen Kampfflugzeugen, Hubschraubern, Schiffen und Installationen am Boden ausgetauscht. SurCom testet, pflegt und integriert die Low Volume Terminal (LVT) Produkte in den Niederlanden für Viasat. Darüber hinaus werden von SurCom auch sogenannte Block Upgrades durchgeführt. Das LVT ist ein System, das in die verschiedenen Plattformen eingebaut ist.

Neu ist das robuste Small Tactical Terminal (STT). Der STT wird in der mobilen Domäne verwendet, beispielsweise in Fahrzeugen, Hubschraubern, UAVs und kleinen Schiffen. Es bietet dem Benutzer einen Link-16-Kanal und zwei taktische Kanäle (VHF / UHF). Wegen der geringen Größe passt das überall hin.
Neben Tactical Data Links ist VIASAT vor allem auch Anbieter von Satellitenkommunikationssystemen. Dies kann von mobilen Systemen bis zur Bodenstation reichen, von Breitbandsatellitenkapazität für zivile Anwendungen bis hin zu UHF-Tacsat-Systemen für militärische Anwendungen.

Für spezifische Produktinformationen siehe den Produktkatalog.

 

STT in comparison to LVT1

BATS-D

Nieuw is ook de Battlefield Awareness & Targeting System-Dismounted (BATS-D). Deze radio combineert het lucht- en grondplaatje op een handheld Link-16 radio. De ViaSat BATS-D geeft de mobiele gebruiker (te voet of ingestegen) direct toegang tot realtime Link-16 communicatie. De BATS-D kan gedragen worden in een ops-vest, in de hand, of gemonteerd in een voertuig. Special operations forces, expeditionary forces en Joint Terminal Attack Controllers (JTACs) krijgen hiermee op een eenvoudige toegang tot typische Link-16 informatie. De terminal geeft toegang tot situational awareness data en geeft beveiligde, betrouwbare doel- en positie-informatie. De buitengewoon gunstige SWaP maakt de BATS-D zeer bruikbaar voor uitgestegen troepen.